Feedback
Empfehlen

„Wiedersehen in der Halbzeit“ – Teilnehmer des Mentoring-Programms resümieren in winterlichem Ambiente


29.11.2016


Kölner Halbzeittreffen

Idsteiner Halbzeittreffen

Berliner Halbzeittreffen

Nachdem das Mentoring-Programm vor sechs Monaten in eine neue Runde gestartet ist, waren die Teilnehmer gespannt, einander wiederzusehen und von den jeweiligen anderen Erfahrungen zu hören. Die Mentoren und Mentees der Standorte Köln, Idstein, Hamburg, München und Berlin ziehen gegen Ende des ersten Halbjahres ein erstes Resümee und treffen sich an ihren Standorten zum sogenannten Bergfest.

Passend zur kalten Jahreszeit wurde am Standort Köln als Treffpunkt der Weihnachtsmarkt „Markt der Engel“, ausgewählt, wo sich Ende November  rund 5 Mentoren und Mentees sowie Mitarbeiter der Abteilung Alumni & Corporate Relations trafen, um sich bei Glühwein und weihnachtlichen Leckereien über die vergangenen sechs Monate auszutauschen.
Neben Berufsorientierung und Bewerbungsunterlagen-Check wurde auch das Thema Jobeinstieg aufgegriffen. Die Mentoren & Mentees teilten ihre verschiedensten Erfahrungen und erzählten von ihren „Tandem-Zielen“ - Zielen, die sie bereits gemeinsam erreichen konnten.

Die Idsteiner Mentoring-Teilnehmer feierten ebenfalls Ende November ihr halbjähriges Wiedersehen traditionsgemäß in der Schlachthofbar „60/40“. Insgesamt 14 Teilnehmer aus den Fachbereichen Wirtschaft & Medien sowie Chemie & Biologie erzählten bei Nachos und Getränken von gemeinsamen Firmenbesichtigungen und gaben wertvolle Tipps zu Abschlussarbeitsthemen und Praktika.

Das Winterfest des AStA an unserem Berliner Standort wurde am 7. Dezember vom dortigen Mentoring-Dreiergespann für einen Austausch und ein Wiedersehen mit der Alumni-Beauftragten Caroline Laatz genutzt. Die Mentees konnten bisher nicht nur erste Einblicke in den Arbeitsalltag ihres Mentors erhalten, sondern diskutierten auch schon umfangreich die Ausrichtung ihrer Masterarbeitsthemen bzw. Optionen, ihre Bewerbungsunterlagen zu optimieren.

Auch an den anderen Standorten der Hochschule Fresenius sind Treffen geplant.
Das Münchener Mentoring Halbzeittreffen findet am 14. Dezember im Rahmen des Weihnachtsmarktes auf dem Campus der Hochschule statt.

Für die Hamburger Mentoring-Tandems wird es im Januar ein gemütliches Treffen geben, um das vergangene halbe Jahr Revue passieren zu lassen.

Alle Alumni-Beauftragten freuen sich auf weitere sechs erfolgreiche Monate im Mentoring-Programm und wünschen allen eine schöne Vorweihnachtszeit sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr!


Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

In Verbindung bleiben.